Schoko-Bananen-Dessert mit Vanilleeis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Bananen-Dessert mit VanilleeisDurchschnittliche Bewertung: 41524

Schoko-Bananen-Dessert mit Vanilleeis

Schoko-Bananen-Dessert mit Vanilleeis
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!50 g dunkle Kuvertüre
Für die Schokoladensauce
80 g Zartbitterschokolade
100 ml Milch
100 ml Schlagsahne
2 Eigelbe
3 EL Zucker
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
Außerdem
1 Banane
1 EL Zitronensaft
80 g Nussschokolade
120 ml Schlagsahne
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
1 Päckchen Sahnesteif
4 Kugeln Vanilleeis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Schokoladendekoration die Kuvertüre grob hacken, über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen, in einen Gefrierbeutel füllen und eine winzige Ecke abschneiden. Auf ein Stück Backpapier nach Belieben Figuren oder Ornamente spritzen und trocknen lassen.

2

Für die Schokoladensauce die Schokolade grob hacken. Die Milch mit der Sahne in einem Topf erhitzen, vom Herd nehmen, die Schokolade zugeben und schmelzen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker und der Stärke in einer Schüssel cremig schlagen und die leicht abgekühlte Schokoladenmilch unter Rühren einfließen lassen. Alles zurück in den Topf gießen und unter Rühren bei kleiner Hitze (nicht kochen lassen) andicken lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

3

Die Bananen schälen, in dünne Scheiben schneiden, mit dem Zitronensaft mischen und den Rand der Gläser damit ausfüllen. Die Schokoladensauce in die Gläser gießen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

4

Die Nussschokolade grob hacken.

5

Die Sahne mit dem Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen.

6

Die gehackte Schokolade in die Gläser füllen, die Sahne darauf setzen und mit je einer Kugel Vanilleeis und einer Schokoladendekoration garniert servieren.