Schoko-Cranberry-Panettone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Cranberry-PanettoneDurchschnittliche Bewertung: 3152

Schoko-Cranberry-Panettone

Italienische Hefeküchlein

Schoko-Cranberry-Panettone
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück (Souffléformen à 8 cm Durchmesser)
250 g Weizenmehl Type 550
Hefewürfel
50 g Zucker
80 ml lauwarme Milch
2 Eier (Größe M)
50 g weiche Butter
Salz
60 g Zartbitterschokolade
60 g Nussnugat
Jetzt hier kaufen!50 g Macadamianuss
Hier online kaufen.50 g getrocknete Cranberry
Butter für die Formen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe zerbröckeln und mit dem Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Die Hefemilch in die Mulde gießen. Vom Rand her etwas Mehl einrühren, bis ein dünner Brei entsteht. Die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch zudecken und den Teig an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

2

Die Eier, die Butter und 1 Prise Salz dazugeben und alles mit dem restlichen Mehl vermischen. Mit den Knethaken des Handrührgeräts so lange kneten, bis ein glänzender und elastischer Teig entstanden ist. Falls der Teig zu weich ist, noch etwas Mehl unterkneten. Den Hefeteig nochmals zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. 

3

Die Schokolade, den Nougat, die Nüsse und die Cranberries hacken und unter den Teig kneten. Die Formen einfetten und mit Backpapierstreifen auslegen, dabei das Backpapier 3 cm hoch über den Förmchenrand hinausragen lassen.

4

Den Teig in 8 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Die Teigkugeln in die Förmchen setzen und erneut 15 Minuten gehen lassen.

5

Ein leeres Backblech auf die unterste Schiene im Backofen schieben und den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Dann die Förmchen mit den Panettone in den Backofen auf die 2. Schiene von unten stellen und etwa 100 ml Wasser in das leere Backblech gießen. Die Mini-Panettone 10 bis 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und die Hefeküchlein aus den Formen lösen.

Zusätzlicher Tipp

Die Panettone lassen sich beliebig verfeinern. Variieren Sie den Teig nach Geschmack mit gehackten Pistazien, Rosinen, Orangeat, Zitronat oder Belegkirschen. In Keksdosen lassen sich die Panettone einige Zeit aufbewahren.