Schoko-Crème-brulée Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Crème-bruléeDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Schoko-Crème-brulée

mit Zartbitterkuvertüre

Schoko-Crème-brulée
20 min.
Zubereitung
5 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
75 g Zartbitterkuvertüre
300 g Sahne
150 ml Milch
5 Eier (Größe M)
75 g Zucker
brauner Zucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 95°C (Umluft) vorheizen. Die Kuvertüre mit einem großen Messer fein hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Die Sahne mit der Milch, den Eiern, dem Zucker und der geschmolzenen Kuvertüre verrühren. Die Mischung in ofenfeste Schälchen füllen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 70 Minuten stocken lassen.

2

Die Schälchen herausnehmen und die Creme bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten abkühlen lassen. Dann mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit dem braunen Zucker bestreuen und mit einem kleinen Flambierbrenner karamellisieren.

Zusätzlicher Tipp

Am besten drehen Sie die Schälchen um, wenn Sie die Creme mit Zucker bestreut haben, und schütteln vorsichtig den überschüssigen Zucker ab. So erhält man eine gleichmäßige Zuckerschicht, die nach dem Karamellisieren eine schöne Oberfläche bildet.