Schoko-Cupcakes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-CupcakesDurchschnittliche Bewertung: 41522

Schoko-Cupcakes

Rezept: Schoko-Cupcakes
45 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für die Muffins
200 g dunkle Schokolade
100 g Butter
200 ml Milch
1 Ei
100 ml saure Schlagsahne
250 g Mehl
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
1 EL Backpulver
Kakaopulver gibt es hier.3 EL Kakaopulver
1 Prise Salz
1 Stück frisches Kokosnussfruchtfleisch (oder weiße Schokolade)
Für die Creme
200 ml Schlagsahne
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
3 Eigelbe
80 g Zucker
200 g Butter
125 g Zartbitterkuvertüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Für die Muffins die Schokolade mit einem Messer in kleine Stücke hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, 50 g Schokolade zugeben und fast ganz auflösen. Milch, Ei, saure Sahne und Zucker mit dem Handrührgerät verquirlen. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Kakao und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Milchmischung, Schokobutter und restliche Schokostücke zugeben und mit einem Kochlöffel zu einer homogenen Masse verrühren. Muffinfömchen aus Papier in ein Muffinblech setzen, den Teig einfüllen und glatt streichen. Die Muffins auf mittlerer Schiene 25 Minuten backen. Anschließend 5 Minuten in der Form auskühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

2

Für die Creme die Sahne mit aufgeschlitzter Vanilleschote aufkochen und ziehen lassen. Eier trennen, Eigelb mit Zucker verrühren, heiße Sahne unter Rühren zufügen, zurück in den Topf gießen und bei milder Hitze mit einem Gummischaber dicklich rühren, nicht kochen lassen, dann durch ein Sieb passieren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Lauwarme Butter mit dem Rührgerät ca. 10 Minuten dick und schaumig schlagen, sie soll weiß wie dicke Sahne sein, dann die Vanillecreme nach und nach unter die Butter rühren. Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen und unter die Creme mischen. Die Masse ganz auskühlen lassen.

3

Von den Muffins oben einen kleinen Deckel abschneiden und mit dem Löffel jeweils eine kleine Höhlung herausstechen. Die Muffins mit Creme füllen und zur Dekoration einige feine Kokosnussraspel darüber reiben.