Schoko-Erdbeer-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Erdbeer-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 41529

Schoko-Erdbeer-Kuchen

Schoko-Erdbeer-Kuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Springform, 26 cm Durchmesser)
Für den Boden
200 g Butter
130 g Fruchtzucker
4 Eigelbe
Hier kaufen!2 EL Rum
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimt
100 g Diabetiker-Zartbitterschokolade
Haselnüsse hier kaufen.125 g Haselnüsse gemahlen
2 TL Backpulver
100 g Kölln Instant Flocke
4 Eiweiß
Butter für die Form
Kölln Instant Flocke für die Form
Für den Belag
200 ml Schlagsahne
1 P. Sahnesteif
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
100 g Erdbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen. Eine Springform ausfetten und mit Instant Flocken ausstreuen oder mit Backpapier auslegen.
2
Für den Boden die Butter cremig rühren. Dann Fruchtzucker und Eigelbe abwechselnd zugeben und eine gute Schaummasse schlagen. Den Rum und Zimt unterrühren.
3
Die Schokolade reiben (2 Stücke für die Garnitur zurückbehalten), mit Nüssen, Backpulver und Instant Flocken mischen und unterrühren.
4
Die Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben.
5
Den Teig einfüllen und in 45 bis 60 Minuten goldgelb backen; danach 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen, auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.
6
Für den Belag die Schlagsahne mit Sahnesteif und dem Mark der Vanilleschote schnittfest schlagen und auf den abgekühlten Boden streichen.
7
Die Erdbeeren putzen, in Scheiben schneiden auf auf der Sahne verteilen.
8
Die restliche Schokolade mit einem Messer in Späne schneiden und über den Kuchen streuen.
9
Den Kuchen bis zum Servieren kühl stellen.