Schoko-Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21564

Schoko-Käsekuchen

Rezept: Schoko-Käsekuchen
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (64 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform, ca. 20 cm Durchmesser)
Für den Teig
120 g Mehl
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
40 g Zucker
Salz
1 Ei
80 g Butter
Für die Quarkmasse
150 g dunkle Schokolade
50 g weiße Schokolade
3 Eier
700 g Magerquark
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
150 g Zucker
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl mit dem Kakao, Zucker und einer Prise Salz mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit einem Messer die Butter zur Mitte hin krümelig hacken und sämtliche Zutaten mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Für die Quarkmasse die dunkle und weiße Schokolade grob hacken und separat zueinander über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Vom Herd ziehen und lauwarm abkühlen lassen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Quark, der Stärke und dem Zucker verrühren. Die Masse dritteln und in 3 Schüsseln füllen. Unter ein Drittel 2/3 der dunklen Schokolade mischen. Die restliche dunkle Schokolade unter ein weiteres Drittel rühren. Die weiße Schokolade unter das letzte Drittel mischen. Die Eiweiße steif schlagen und unter die Quarkmassen heben.

4

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als dir Form ausrollen und eine gebutterte Springform damit auskleiden. Dabei einen kleinen Rand formen.

5

Die dunkle Quarkmasse einfüllen und glatt verstreichen. Dann vorsichtig die helle Quarkmasse darauf verstreichen und mit der hellbraunen Quarkmasse abschließen. Im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen. Den Kuchen rechtzeitig mit gebuttertem Backpapier abdecken, damit die Oberfläche nicht zu stark bräunt.

6

Den Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.