Schoko-Kleie-Muffins Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Kleie-MuffinsDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Schoko-Kleie-Muffins

mit Cranberry-Butter

Rezept: Schoko-Kleie-Muffins
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
250 g Naturjoghurt
100 ml Pflanzenöl
2 Eier
2 EL Vanilleextrakt
335 g Mehl
1 EL Backpulver
Kakaopulver gibt es hier.2 EL ungesüßtes Kakaopulver
35 g Haferkleie
Jetzt hier kaufen!Zimt
185 g brauner Zucker
2 grüne Äpfel gerieben
Cranberry-Butter
Hier online kaufen.100 g getrocknete Cranberry
100 g weiche Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2

Zwölf Vertiefungen eines Muffinblechs fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

3

Den Joghurt, das Öl, die Eier und den Vanilleextrakt mit dem Schneebesen verquirlen.

4

Das Mehl, das Backpulver und das Kakaopulver in einer großen Schüssel zusammensieben und die Haferkleie, den Zimt, den Zucker und die geriebenen Apfel hinzufügen. Alles grundlich verrühren, so dass sich die Äpfel gut mit den trockenen Zutaten vermischen. Als Nächstes die nussigen Zutaten dazugeben und kurz unterrühren.

5

Den Teig mit Hilfe eines Esslöffels in die vorbereiteten Muffinförmchen geben. Die Muffins auf der mittleren Schiene für 30 Minuten backen. 

6

In der Zwischenzeit die Cranberry-Butter zubereiten: Dazu die Cranberrys und die Butter so lange im Mixer der Küchenmaschine verrühren, bis sich beides gut vermischt hat. Die Butter auf ein Stück Backpapier geben und damit eine Rolle formen. Kühl stellen. Die Muffins noch warm mit der Cranberry-Butter servieren.