Schoko-Mousse-Terrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Mousse-TerrineDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Schoko-Mousse-Terrine

mit Mohnkuchen und Glühweinbirnen

Rezept: Schoko-Mousse-Terrine
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für die Birnen:
4 reife, feste Birnen
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
100 ml Portwein
250 ml kräftiger Rotwein
250 ml schwarzer Johannisbeersaft
100 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 aufgeschlitze Vanilleschote
Hier kaufen!Zimtrinde
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
Hier kaufen!1 Scheibe Ingwer
2 dünne Streifen unbehandelte Orangenschalen
Jetzt kaufen!1 geh. EL Speisestärke
4 cl Cassis -Likör (schwarzer Johannisbeerlikör)
Für den Mohnkuchen:
60 g weiche Butter
60 g Zucker
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
2 Eigelbe
Haselnüsse hier kaufen.60 g gemahlene Haselnüsse
1 Msp. Backpulver
2 Eiweiß
Salz
Für die Mousse:
Hier kaufen!2 Blatt weiße Gelatine
Hier kaufen!140 g weiße Kuvertüre
260 g Sahne
2 Eigelbe
1 TL Zucker
Jetzt zuschlagen!3 EL Orangenlikör
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Am Vortag die Birnen halbieren, schälen und die Kerngehäuse entfernen. Den Puderzucker in einem Topf karamellisieren und mit Portwein und Rotwein ablöschen. Johannisbeersaft und Zucker unterrühren. Vanilleschote, Zimt, Nelke, Ingwer und Orangenschalen hinzufügen und den Rotwein-Gewürz-Sud aufkochen lassen. Die Birnenhälften dazugeben und darin knapp unter dem Siedepunkt je nach Reifegrad 10 bis 15 Minuten nicht zu weich ziehen lassen.

2

Die Birnen aus dem Sud nehmen. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren. Den Rotweinsud nochmals aufkochen, die Stärke einrühren und etwa 2 Minuten kochen lassen. Durch ein Sieb gießen, den Likör hinzufügen und die Birnen wieder dazugeben. Den Glühweinsud mit einem Blatt Backpapier direkt bedecken. Die Birnen 1 Tag darin ziehen lassen.

3

Am nächsten Tag für den Mohnkuchen die Butter mit der Hälfte des Zuckers und der Zitronenschale in einer Schüssel hellschaumig schlagen. Die Eigelbe nacheinander unterrühren. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Mohn, die Nüsse und das Backpulver mischen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz cremig schlagen, nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen und zu einem festen Schnee weiterschlagen. Den Eischnee abwechselnd mit der Mohnmischung unter die Buttermasse heben.

4

Die Mohnmasse auf einem Drittel von einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, glatt streichen. Im Ofen auf der untersten Schiene 15 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und auf die Arbeitsfläche stürzen. Das Papier abziehen und aus dem Kuchen 2 Streifen in der Größe der Kastenform ausschneiden, Reste anderweitig verwenden.

5

Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertüre fein hacken und mit 50 g Sahne in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker hellschaumig schlagen und die Kuvertüre unterrühren.

6

Den Orangenlikör in einem Topf erwärmen und vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausdrücken und in dem Likör auflösen, dann unter die Schokaladenmasse rühren. Die restliche Sahne halb steif schlagen, ein Drittel unter die Schokomasse rühren, den Rest vorsichtig unterheben.

7

Die Hälfte der weißen Schokoladenmousse in der mit Frischhaltefolie ausgelegten Kastenform verteilen. Einen Mohnkuchenstreifen darauflegen, die restliche Schoko-Mousse darauf verteilen, mit dem zweiten Kuchenstreifen abschließen und etwas andrücken. Die Terrine mir Frischhaltefolie bedecken und mindestens 1/2 Tag kühl stellen.

8

Die Folie entfernen, Terrine stürzen und in etwa 1 1/ 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Birnen in Spalten schneiden und dazuservieren.