Schoko-Muffins mit weißer Schokolade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Muffins mit weißer SchokoladeDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Schoko-Muffins mit weißer Schokolade

Schoko-Muffins mit weißer Schokolade
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Für die Kuchen
120 g dunkle Schokolade
200 g Butter
150 g Zucker
Salz
4 Eier
200 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gemahlene Mandeln
2 EL Kakao
1 ½ EL Backpulver
6 EL Milch
Butter für die Formen
Für die Sauce
1 unbehandelte Orange
150 g weiße Schokolade
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Schokolade grob hacken und mit der Butter über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Vom Herd ziehen und leicht abkühlen lassen.
3
Die Eier mit dem Zucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen und die Butter-Schokoladen-Masse unterrühren. Das Mehl mit den Mandeln, Kakao und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Schokoladen-Masse rühren.
4
Den Teig in 8 gebutterte, ofenfeste Formen (á ca. 6 cm Durchmesser) einfüllen und im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten backen.
5
Die Orange waschen, trocken tupfen, die Schale als Zesten abziehen und den Saft auspressen.
6
Die weiße Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Den Orangensaft zugießen und unterrühren.
7
Die Kuchen aus den Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus den Förmchen stürzen, je 2 Kuchen übereinander stapeln und mit der Schokoladensauce beträufeln. Mit Orangenzesten garniert servieren.