Schoko-Nusstorte 4 1 5 12

Rezept

Schoko-Nusstorte

  • Kalorien
    keine Angabe
  • Zubereitung
    2 Std. 20 Min.
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Bewertung
    (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform von 26 cm Durchmesser Einkaufszettel drucken
Für den Rührteig
50 g Zartbitterkuvertüre
125 ml heißer, frisch gebrühter Kaffee
50 g gehackte Mandeln
300 g brauner Zucker
200 g Butter
1 EL Zimt
3 Eier
300 g Mehl
2 TL Backpulver
Für die Füllung
150 g Apfelgelee oder Weißweingelee
75 g Butter
3 TL Milch
1 gehäufter EL Kakaopulver
1 gehäufter EL Zimt und Zimt zum Bestäuben
250 g Puderzucker
400 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 Päckchen Vanillezucker
Außerdem
50 g Apfelgelee oder Weißweingelee
60 g Schokoblättchen extern
Backpapier für die Form extern

Zubereitungsschritte

  • 1
    Die Kuvertüre im heißen Kaffee schmelzen und abkühlen lassen. Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Den Backofen vorheizen. Die Backform mit Backpapier belegen.
  • 2
    Den Zucker mit Butter und Zimt cremig rühren. Die Eier unterrühren. Das Mehl mit Backpulver und dem Schoko-Kaffee unterrühren. Die Mandeln untermischen, in die Form füllen und glatt streichen. Im Ofen bei 180°C (Umluft 160°C) 60-70 Min. backen. Abkühlen lassen, anschließend aus der Form stürzen, das Backpapier abziehen. Den Kuchen einmal quer durchschneiden.
  • 3
    Für die Füllung das Apfelgelee leicht erwärmen. Den unteren Boden mit der Hälfte es Gelees bestreichen, die andere Hälfte auf die Unterseite des oberen Bodens. Die Butter schmelzen, mit Milch, Kakao, Zimt und Puderzucker verrühren. Jeweils die Hälfte der Creme auf den Böden mit dem Apfelgelle verteilen, glatt streichen und ca. 15-20 Minuten antrocknen lassen.
  • 4
    In der Zwischenzeit die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Ein Drittel der Sahne auf dem unteren Boden verteilen. Den oberen Boden auflegen und die Tortenoberfläche mit Apfelgelee bestreichen.
  • 5
    Die Torte rundum mit der restlichen Sahne bestreichen. Gleichmäßig mit Schokoplättchen bestreuen und hauchdünn mit Zimt bestäuben.
Ihre Meinung
Schreiben Sie einen Kommentar
Rezepte von A-Z