Schoko-Pistazien-Cupcakes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schoko-Pistazien-CupcakesDurchschnittliche Bewertung: 41532

Schoko-Pistazien-Cupcakes

Schoko-Pistazien-Cupcakes
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für die Cupecakes
20 g Butter zum Einfetten
150 g dunkle Schokolade
80 g Butter
3 Eier
50 g Zucker
2 EL Vanillezucker
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gemahlene Mandeln
125 g Mehl
1 TL Backpulver
Für die Creme
150 g ungesalzene geschälte Pistazien
250 g Crème fraîche
50 g Zucker
2 EL Zitronensaft
100 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Muffinförmchen einfetten und mit Papierförmchen versehen. Die Schokolade in grobe Stücke hacken und zusammen mit der Butter über einem heißem Wasserbad schmelzen. Kurz abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker weiß-cremig schlagen.

2

Das Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln mischen und zu der Eimasse geben. Alles gut miteinander verrühren. Die flüssige Schokolade vorsichtig in den Teig gießen und glatt rühren. Den Teig in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Inzwischen die Pistazien (bis auf 12 Stück) in einem Mixer fein mahlen.

3

Die Creme fraiche mit dem Zucker, dem Zitronensaft und den gemahlenen Pistazien mischen und glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und nach und nach unter die Creme heben. Die fertigen Cupcakes herausnehmen, kurz auskühlen lassen aus den Förmchen lösen und mit der Creme bestreichen. Mit je einer Pistazie garniert servieren.