Schoko-Shake Rezept | EAT SMARTER
16
Drucken
16
Schoko-ShakeDurchschnittliche Bewertung: 3.915125
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Schoko-Shake

mit Kokosraspeln

Schoko-Shake

Schoko-Shake - Nonplusultra zum Trinken für Schokoholics und viel besser als Fertigkakao

100
kcal
Brennwert
5 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (125 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Kakaopulver gibt es hier.1 TL Kakaopulver (ungezuckert)
Kokosmilch bei Amazon kaufen100 ml Kokosmilch (1,9 % Fett; Bioladen)
100 ml Milch (1,5 % Fett)
Jetzt bestellen:½ TL Kokosraspel
flüssiger Süßstoff nach Belieben
Außerdem: Eiswürfel
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 Cocktailshaker oder Schraubglas mit Deckel

Zubereitungsschritte

Schoko-Shake Zubereitung Schritt 1
1
Kakaopulver mit Kokosmilch, Milch und Eiswürfeln in einen Cocktailshaker oder ein Schraubglas mit Deckel geben und kräftig schütteln.
Schoko-Shake Zubereitung Schritt 2
2
Den Drink in ein Glas gießen und nach Belieben mt Süßstoff abschmecken. Mit Kokosraspeln sowie eventuell einem Trinkhalm garnieren und sofort genießen.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Für alle die sich hier über den Süßstoff aufregen und stattdessen lieber Zucker nehmen wollen: Ihr wisst schon dass "normaler Zucker" genauso schädlich für den Körper ist wie Süßstoff, und dass Stevia als Ersatz an sich ja eine gut Idee ist, aber das Steviapulver das man im Supermarkt bekommt mit so viel Chemie gebleicht wurde damit es Haushaltszucker ähnelt und somit auch schädlich ist, oder? Wie wäre es denn (falls ihr keine Veganer seid) mit Akazien Honig? Der ist schön flüssig und schmeckt fast nicht nach Honig.