Schokocreme-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokocreme-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 1153

Schokocreme-Kuchen

Schokocreme-Kuchen
20 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 1 (3 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
Mürbeteig
175 g Mehl
etwas Mehl zum Bestäuben
Salz
120 g kalte Butter gewürfelt
etwas Butter zum Einfetten
1 Eigelb mit 2 TL kaltem Wasser verquirlt
2 Tropfen Vanillearoma
50 g Feinzucker
Füllung
140 g Zartbitterschokolade fein gehackt
175 g Butter gewürfelt
350 g brauner Zucker
100 g Mehl
2 Tropfen Vanillearoma
6 Eier verquirlt
Zum Servieren
Jetzt kaufen!Puderzucker
Jetzt hier kaufen!Zimt
150 g steif geschlagene Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Boden Mehl und Salz in eine Schüssel sieben. Mit den Fingerspitzen Butter und Zucker einkneten, bis die Mischung fein krümelig ist. Eigelb zugießen, nach Belieben Vanillearoma zugeben und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine eingefettete Springform (20 cm ) damit auskleiden. Den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier bedecken und mit Backbohnen beschweren. 12-15 Minuten blindbacken. Backpapier und Bohnen entfernen und weitere 10 Minuten backen. Abkühlen lassen und die Backofentemperatur auf 180 °C reduzieren.

3

Für die Füllung Schokolade und Butter unter Rühren im Wasserbad schmelzen. Glatt rühren und abkühlen lassen. Zucker, Mehl, Vanillearoma und Eier in einer separaten Schüssel vermengen. Die Schokoladenmischung unterrühren.

4

Die Füllung auf dem Teigboden verteilen und 50 Minuten backen. Gut auskühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben. Mit Zimt bestreute Schlagsahne dazu reichen.