Schokokuchen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
SchokokuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11537

Schokokuchen

Schokokuchen
35 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Kastenform, 1,5 l)
Für den Teig
200 g Zartbitterschokolade 70%
200 g weiche Butter
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
8 Eier
100 g Zucker
150 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g fein gemahlene Mandeln
zum Überziehen
150 g Zartbitterschokolade 70%
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kastenform ausbuttern und mit Mandeln ausstreuen. Gut abklopfen und die überschüssigen Mandeln auffangen. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

2

Für den Teig die Schokolade hacken. 150 g über einem heißen Wasserbad schmelzen und wieder abkühlen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Eier trennen. Nach und nach die Eigelbe und die geschmolzene Schokolade unter die Butter rühren. Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen, dann vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Das Mehl mit den übrigen Mandeln und der gehackten Schokolade vermischen und ebenfalls unterheben. Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Völlig auskühlen lassen.

3

Zum Überziehen die Schokolade hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen und wieder abkühlen lassen. Den Kuchen damit übergießen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Der beste Schokokuchen der Welt:-). Das wird eines meiner Lieblingsrezepte.