Schokokuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokokuchenDurchschnittliche Bewertung: 41541

Schokokuchen

Schokokuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Kastenform, 30 cm Länge)
Butter für die form
Mehl für die form
Für den Teig
100 g dunkle Schokolade
180 g Butter
7 Eier
120 g Zucker
350 g Mehl
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
Jetzt hier kaufen!1 EL Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
Salz
Außerdem
Haselnüsse hier kaufen.80 g ganze Haselnüsse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform ausbuttern und mit Mehl bestauben.
2
Die Schokolade grob hacken und über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen.
3
Vom Herd ziehen und leicht abkühlen lassen.
4
Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen, die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen und nacheinander die Butter, das Mehl, das Kakaopulver, die Schokolade, Zimt und Nelken unter die Eigelbmasse rühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Den Teig in die vorbereitete Kastenform einfüllen und glatt streichen. In 45-60 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen). Den Kuchen kurz in der Form abkühlen, vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständige auskühlen lassen.
5
Die Nüsse grob hacken und in einer heißen Pfanne ohne Fett leicht rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen und mittig auf dem Kuchen verteilen. Diesen in Scheiben geschnitten servieren.