Schokokuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokokuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71543

Schokokuchen

Rezept: Schokokuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (43 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform von 26 cm Durchmesser)
1 Springform 26 cm Durchmesser
Für den Teig
250 g Butter
200 g Zartbitterkuvertüre 55 % Kakaoanteil
1 Zitrone unbehandelt
6 Eier M
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
100 g Zucker
75 g Pinienkerne
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
Außerdem
Butter für die Form
Mehl für die Form
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Butter und die Kuvertüre zerkleinern und im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Zitrone heiß waschen und trockentupfen. Die Schale fein abreiben, den Zitronensaft auspressen. Die Eier trennen, das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, 1 EL Zitronensaft zufügen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Das Vanillemark mit den Eigelben, dem Zucker und der abgeriebenen Zitronenschale vermischen und alles zu einer hellen Creme aufschlagen. Die geschmolzene Schoko-Butter langsam einrühren. Die Pinienkerne untermischen. Den Eischnee auf die Schoko-Ei-Masse geben, die Speisestärke darüber sieben und alles vorsichtig unterheben.

2

Die Springform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Schoko-Teig in die Form füllen und etwas glattstreichen. Den Schokokuchen im heißen Ofen auf der unteren Schiene 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Den Kuchen noch in der Form 10 MInuten abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und vollständig auskühlen lassen.

3

Zum Servieren den Schokokuchen mit Puderzucker bestäuben.