Schokokuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokokuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Schokokuchen

mit Himbeertopping

Rezept: Schokokuchen
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück (eine runde ofenfeste 22er Form)
Kuchen
200 g Zartbitterkuvertüre
100 g weiche Butter
Jetzt hier kaufen!1 EL Espressopulver
Butter für die Form
3 Eier (Größe M)
80 g Zucker
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Jetzt bei Amazon kaufen!120 g gemahlene Mandeln
Hier kaufen!150 g Pekannüsse
Baiser
80 g Zucker
3 Eiweiß Größe M
200 g Himbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Kuchen die Kuvertüre grob hacken und mit der Butter und dem Espressopulver in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Schokomasse etwas abkühlen lassen.

2

Den Backofen auf 150° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die ofenfeste Form einfetten. Die Eier mit dem Zucker cremig schlagen und unter die Schokomasse rühren. Die Stärke und die Mandeln untermischen. Die Masse 2 cm hoch in die Form gießen und die Pekannüsse darauf verteilen. Den Schokoladenteig im Backofen auf der 2. Schiene von unten 15 bis 20 Minuten backen.

3

Inzwischen für das Baiser den Zucker mit 40ml Wasser einkochen, bis er dicke Blasen wirft. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

4

Die Eiweiße halb steif schlagen. Den Zuckersirup unter Rühren dazugeben und die Eiweiße weiterschlagen, bis ein cremiger fester Eischnee entsteht. Die Himbeeren verlesen, abbrausen, vorsichtig trockentupfen und unterheben. Die Masse auf dem Schokoboden verteilen.

5

Die Backofentemperatur auf 180° (Umluft) hochschalten und den Kuchen auf der 2. Schiene von unten 5 bis 10 Minuten backen, bis das Baiser leicht gebräunt ist. Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.