Schokokuchen mit Haselnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokokuchen mit HaselnüssenDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Schokokuchen mit Haselnüssen

Schokokuchen mit Haselnüssen
5 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Pieform
Für den Mürbteig
200 g Mehl
50 g Kakao
180 g Butter
80 g Zucker
1 Eiweiß
2 EL Schlagsahne
Für den Belag
Haselnüsse hier kaufen.200 g Haselnüsse gehackt
50 g Zucker
50 g Butter
3 EL Nusslikör
1 TL Orangenabrieb
Für die Creme
300 ml Milch
150 g Zartbitterschokolade
2 EL Stärkemehl
Zucker nach Geschmack
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zusammenkneten, auf die leicht gemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen zu einem glatten Teig fertig kneten, zwischen zwei Folien dünn auswellen und eine Pieform (32 cm) damit auskleiden, kalt stellen.
2
Die Nüsse in einer Pfanne rösten, Butter und Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen, Nusslikör und Orangenabrieb unterrühren.
3
Die Karamellmasse auf dem Teig verteilen, glatt streichen. Den Teig im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 15-20 Minuten backen.
4
In der Zwischenzeit die Stärke mit wenig Milch glatt rühren, die Schokolade in der restlichen Mich schmelzen und zum Kochen bringen. Die aufgelöste Stärke unter ständigem Rühren zur kochenden Milchmasse geben und einmal aufwallen lassen. Mit Zucker abschmecken, zur Seite Stellen, etwas abkühlen lassen. Das Eigelb verquirlen und zügig unterrühren. Die Schokocreme auf dem Kuchen verteilen und abkühlen und fest werden lassen (3-4 Stunden).
5
Den fertigen Kuchen mit Orangenzesten garniert servieren.