Schokokuchen mit Orangenfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokokuchen mit OrangenfüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Schokokuchen mit Orangenfüllung

Schokokuchen mit Orangenfüllung
30 min.
Zubereitung
4 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech 24 x 14 x 7cm
2 Eier
125 g Zucker
100 ml Öl geschmacksneutral
100 ml Orangensaft
150 g Mehl
2 EL Kakao dunkel
½ Päckchen Backpulver
70 g Orangenmarmelade
Für die Creme
3 EL Sanddorn-Orange-Fruchtaufstrich
400 g Frischkäse mager, natur, ca.0,2 % Fett
200 g Schlagsahne
3 P. Sahnesteif
50 g Zucker
50 g Schokoblättchen zartbitter
Außerdem
1 Orange Bio, Zesten und Fruchtfilets
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
Jetzt zuschlagen!Orangenlikör zum Anrühren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Eier mit Zucker ca. 5 Min. cremig schlagen, dann Öl, Saft, Mehl, Kakao und Backpulver unterrühren, den Teig in die gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-Unterhitze ca. 40-45 Min. backen, Garprobe machen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Kuchen dann einmal quer teilen. Boden mit der Konfitüre bestreichen. Auskühlen lassen.
2
Für die Creme den Frischkäse mit Zucker, Fruchtaustrich und zwei Päckchen Sahnesteif glatt rühren. Die Sahne mit dem restlichen Sahnesteif steif schlagen und zusammen mit den Schokoblättchen unter den Frischkäse heben.
3
Um den Kuchenboden einen Backrahmen geben und die Creme einfüllen, diese mit den Orangenfilets belegen und den Kuchendeckel aufsetzen. Mindestens 2 Stunden kühl stellen.
4
Für den Guss den Puderzucker mit 2-4 EL Likör zu einem dicken Guss verrühren. Den Backrahmen entfernen und den Kuchen rundherum damit einstreichen. Mit Orangenzesten garnieren.
5
Bis zum Servieren kühl stellen.