Schokokuchen mit Pistazien Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokokuchen mit PistazienDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Schokokuchen mit Pistazien

Rezept: Schokokuchen mit Pistazien
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Katenform ca. 26 cm
Butter für die Form
Für die Füllung
Pitazienkerne online kaufen50 g ungesalzene Pistazienkerne
Jetzt hier kaufen!100 g Marzipanrohmasse
Hier kaufen!30 ml brauner Rum
100 g dunkle Schokolade 60-70 % Kakaogehalt
Für den Teig
130 g Butter
200 g Mehl
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
2 EL Kakao
3 Eier
120 g Zucker
100 g Joghurt 1,5 % Fett
Für den Guss
Hier kaufen!100 g dunkle Kuvertüre ca. 60 % Kakaogehalt
50 g Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Pitazienkerne online kaufen30 g ungesalzene gehackte Pistazienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180°(Umluft 160°) vorheizen. Die Kastenform mit Butter fetten.
2
Die Pistazien im Mixer fein zerkleinern, mit der Marzipanrohmasse und Noilly Prat zu Bröseln verkneten. Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen.
3
Das Mehl mit der Stärke, dem Backpulver und dem Kakaopulver mischen. Die Eier, den Zucker und den Joghurt verrühren. Die Eiermischung unter die Mehlmischung ziehen. Die geschmolzene dunkle Schokolade unterrühren. Die Hälfte des Teigs in die Form füllen. Die Marzipanbrösel darauf verteilen und den restlichen Teig darüber geben. Im Backofen (Mitte) ca. 50 Min. backen. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann stürzen, vorsichtig wenden und auf einem Rost auskühlen lassen.
4
Für den Guss die Kuvertüre grob hacken und mit der Sahne in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und den Kuchen damit bestreichen. Mit gehackten Pistazien bestreuen, erstarren lassen und in Stücke geschnitten servieren.