Schokokuchen nach Sacher Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokokuchen nach Sacher ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Schokokuchen nach Sacher Art

mit Ingwer

Rezept: Schokokuchen nach Sacher Art
20 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Stück (zwei 22er Springformen)
Biskuit
150 g Zartbitterkuvertüre
150 g weiche Butter
1 Päckchen Vanillezucker
Jetzt kaufen!40 g Puderzucker
8 zimmerwarme Eier (Größe M)
Salz
120 g Zucker
100 g Weizenmehl Type 405
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
Sud
Jetzt kaufen!1 unbehandelte Limette
Hier kaufen!3 cm Ingwer
60 g Zucker
Jetzt hier kaufen!Mark einer Vanilleschoten
1 Zimtstange
50 ml Orangensaft
50 g Aprikosenkonfitüre
Ausserdem
Butter und Mehl für die Formen
200 g Aprikosenkonfitüre
Jetzt hier kaufen!400 g Marzipanrohmasse
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Ausrollen
100 g kandierter Ingwer
225 g Zartbitterkuvertüre
150 g Sahne
45 ml Milch
75 g Glucosesirup
45 g weiche Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Formen mit Butter einfetten, mit Mehl bestäuben und kalt stellen.

Den Backofen auf 160°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Für den Biskuit die Kuvertüre hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Butter mit dem Vanille· und dem Puderzucker schaumig schlagen. 7 Eier trennen.

Die Eigelbe und das restliche Ei nach und nach unter die Creme rühren und die geschmolzene Kuvertüre untermischen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz halbsteif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und zu einem cremigen Schnee schlagen.

2

Das Mehl und die Stärke sieben. 2 EL Eischnee unter die Schokoladenereme ziehen. Dann abwechselnd die Mehlmischung und den Eischnee unterheben.

Den Teig auf die Springformen verteilen und nacheinander im Backofen auf der 2. Schiene von unten 35 bis 40 Minuten backen.

Die Schokoladenbiskuits kurz ruhen lassen, auf Backpapier stürzen und abkühlen lassen.

3

Für den Sud die Limette heiß waschen, trocken reiben, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. In einem Topf 100 ml Wasser mit Zucker, Ingwer, Vanillemark, aufkochen.

Den Orangensaft und die Konfitüre unterrühren und den Sud 10 Minuten ziehen lassen.

Durch ein Sieb passieren und abkühlen lassen.

4

Die Teigböden quer halbieren und die Schnittflächen gleichmäßig mit dem Sud beträufeln. Die Konfitüre mit 5 EL Wasser erwärmen.

Die Schnittflächen mit etwas Konfitüre bestreichen, die Böden wieder zusammensetzen und rundum mit der restlichen Konfitüre bestreichen.

Das Marzipan weich kneten und mit etwas Puderzucker zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie dünn ausrollen. Die Kuchen damit überziehen, überstehendes Marzipan entfernen.

5

Den kandierten Ingwer und die Kuvertüre fein hacken. Die Sahne, die Milch und die Glukose in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen, die gehackte Kuvertüre und die Butter darin schmelzen lassen und alles zu einer cremigen Glasur verrühren.

Die Kuchen auf ein Kuchengitter stellen und gleichmäßig mit der Schokoladenglasur überziehen. Mit dem kandierten Ingwer bestreuen und die Kuchen mindestens 3 Stunden kalt stellen.