Schokokusstorte mit Aprikosen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokokusstorte mit AprikosenDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Schokokusstorte mit Aprikosen

Schokokusstorte mit Aprikosen
45 min.
Zubereitung
5 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Schüssel 1,5-2 l Fassungsvermögen
Für den Teig
4 Eier
3 EL Wasser warm
125 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
125 g Mehl
Jetzt kaufen!20 g Speisestärke
Für die Füllung
125 g Johannisbeergelee
1 EL Aprikosenlikör
Hier kaufen!5 Blätter Gelatine weiß
Hier kaufen!150 g Kuvertüre weiß
50 g Nussnugat oder Haselnusscreme
100 ml Orangensaft
400 g reife Aprikosen
400 ml Schlagsahne
Außerdem
Hier kaufen!150 g Kuvertüre zartbitter ca. 60 % Kakaogehalt
2 EL Kokosflocken
1 TL bunte Zuckerperle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180° C vorheizen.
2
Die Eier trennen, die Eiweiße mit der Prise Salz zu einem sehr steifen Schnee schlagen. Die Eigelbe mit Wasser und dem Zucker weiß-schaumig schlagen, das Mehl mit Stärke mischen und über die Eigelbmasse sieben, den Eischnee zugeben und alles zusammen vorsichtig unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf streichen, im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, das Backpapier abziehen.
3
Für die Füllung das Gelee mit dem Likör glatt rühren, und den Teig damit bestreichen, dann in ca. 2-3 cm dicke Streifen schneiden. Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Schokolade mit dem Nougat überm heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Die Gelatine ausdrücken. Den Orangensaft erwärmen und die Gelatine darin auflösen, dann zur Schokolade geben und untermengen. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Die Sahne sehr steif schlagen und kühl stellen. Die Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden, zur Schokolade geben, untermengen, sobald die Schokolade beginn wieder fest zu werden die Sahne unterheben. Eine Schüssel oder Eisbombenform mit Frischhaltefolie auslegen und ein Viertel der Creme einfüllen, darauf eine Schicht Biskuitstreifen legen, anschließend 1/3 der übrigen Creme darauf verteilen, wieder eine Schicht Biskuitstreifen und die restliche Creme. Zuletzt die letzte Schicht Biskuit.
4
Die Schüssel für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen und die Creme fest werden lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade für die Glasur im heißen Wasserbad schmelzen. Die Form aus dem Kühlschrank nehmen und die Kuppeltorte auf eine Platte stürzen, die Folie abziehen und mit Schokolade überziehen. Mit Kokos und Zuckerperlen bestreuen und die Schokoladenglasur erstarren lassen. Den Mohrenkopf in Stücke geschnitten servieren.