Schokoladen-Blechkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-BlechkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Schokoladen-Blechkuchen

Rezept: Schokoladen-Blechkuchen
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech ca. 20x30 cm
150 g Zartbitterschokolade
200 g weiche Butter
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
8 Eier
100 g Zucker
150 g Mehl
Hier kaufen!50 g fein gemahlene Erdnüsse ungesalzen
4 EL Kakao
200 g Zartbitterschokolade für die Glasur
50 ml Schlagsahne
Hier kaufen!75 g Erdnüsse ungesalzen und grob gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Backblech mit Backpapier belegen. Für den Teig die gehackte Schokolade über heißem Wasserbad schmelzen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Eier trennen. Nach und nach die Eigelbe und die geschmolzene Schokolade unter die Butter rühren.
2
Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen, dann vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Mehl mit fein gemahlenen Erdnüssen und Kakao vermischen und ebenfalls unterheben. Den Teig auf das Blech streichen und im vorgeheizten Backofen (180 °C, Umluft 160 °C) ca. 35-40 Min. backen (Hölzchenprobe machen!). Herausnehmen, abkühlen lassen. Schokolade in heißer Sahne unter Rühren schmelzen lassen, etwas abkühlen lassen, dann den Kuchen damit bestreichen. Mit Erdnüssen bestreuen. In Stücke schneiden und auskühlen lassen.