Schokoladen-Domino Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-DominoDurchschnittliche Bewertung: 41521

Schokoladen-Domino

Rezept: Schokoladen-Domino
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
150 g Honig
100 g Zucker
50 g Butter
2 Eier
Hier kaufen!1 EL Rum
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Haselnüsse hier kaufen.100 g gemahlene Haselnüsse
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
Für die Füllung
Hier kaufen!50 g Orangeat
200 g Aprikosenkonfitüre
Hier kaufen!½ TL gemahlener Ingwer
Für die Verzierung
100 g Vollmilchkuvertüre
200 g Schokoladenglasur Fertigprodukt
Hier kaufen!weiße Kuvertüre nach Belieben für Dominosteine
Backpapier fürs Blech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Honig mit Zucker und Butter unter Rühren schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier und den Rum unterrühren. Mehl mit Backpulver, Nüssen und Kakao mischen. Nach und nach unter die Honigmasse ziehen.
2
Den Teig ca. 1 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backoofen (180°, Mitte) 15-20 Min. backen. Die Teigplatte noch warm längs halbieren. Orangeat sehr fein hacken und mit Aprikosenkonfitüre und Ingwer verrühren. Eine Teighälfte damit bestreichen und die zweite Teighälfte auflegen. Mit einem scharfen Messer in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Für die Verzierung die Vollmilchkuvertüre in Stücke schneiden und mit
3
der Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen. Das Gebäck damit überziehen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen.
4
(Für Dominosteine Rechtecke aus dem Teig ausschneiden, mit Schokoglasur überziehen. Weiße Kuvertüre schmelzen und Dominosteinmuster mit einer kleinen Spritztüte aufspritzen. )