Schokoladen-Gewürzkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-GewürzkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Schokoladen-Gewürzkuchen

mit Rum-Zuckerguss

Schokoladen-Gewürzkuchen
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für den Teig:
100 g Blockschokolade
8 EL geschmolzene Joghurtbutter oder fettreduzierte Margarine
150 g Zucker
3 Eier (Größe M)
100 g Mehl
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
2 gestr. TL Backpulver
Jetzt hier kaufen!1 gestr. TL Zimt
Nelkenpulver
Jetzt hier kaufen!1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
Haselnüsse hier kaufen.75 g gehackte Haselnüsse
Hier kaufen!30 g Zitronat
Hier kaufen!30 g Orangeat
Für den Guss:
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker (gesiebt)
Hier kaufen!3 EL Rum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schokolade reiben, geschmolzenes Fett mit Zucker und Eiern dick schaumig schlagen. Mehl mit Speisestärke, Backpulver und den Gewürzen mischen und unterrühren. Zum Schluss Blockschokolade, Haselnüsse, Zitronat und Orangeat mit etwas Mehl mischen und unter den Teig mengen.

2

Teig in eine gefettete Kastenform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 55 Minuten backen.

3

Puderzucker mit Rum verrühren. Den noch heißen Kuchen damit bepinseln.