Schokoladen-Gugelhupf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-GugelhupfDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Schokoladen-Gugelhupf

Schokoladen-Gugelhupf
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (kuppelförmige Backform)
125 g Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
Jetzt bei Amazon kaufen3 TL Weinstein-Backpulver
125 g Zartbitterschokolade
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gemahlene Mandeln
200 g Mehl
Milch nach Bedarf
Butter für die Form
150 g Zartbitterkuvertüre
Zuckerdekor nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 160° C vorheizen.

2

Butter mit Zucker schaumig rühren, die Eier nach und nach unterrühren. Die Zartbitterschokolade in heißem Wasserbad schmelzen lassen und behutsam unter die Buttermischung rühren, danach die Mandeln mit Salz, Backpulver und Mehl vermengen und ebenfalls unterheben. Nach Bedarf esslöffelweise die Milch unterrühren. Der Teig sollte nicht zu fest sein.

3

Den Teig in die gebutterte Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen, herausnehmen (Stäbchenprobe machen) und auf ein Kuchengitter gestürzt auskühlen lassen. Den Kuchen auf die zum Servieren gewünschte Unterlage setzen.

4

Die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen, dann auf die Mitte des Kuchens gießen und seitlich heruntergleiten lassen. Mit Zuckerdeko bestreuen und erstarren lassen.