Schokoladen-Haselnuss-Soufflé mit Creme fraîche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-Haselnuss-Soufflé mit Creme fraîcheDurchschnittliche Bewertung: 3.61525

Schokoladen-Haselnuss-Soufflé mit Creme fraîche

Rezept: Schokoladen-Haselnuss-Soufflé mit Creme fraîche
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
100 g dunkle Schokolade fein gehackt
100 g Butter in Stückchen
2 EL flüssiger Honig
3 Eier getrennt
100 g extrafeiner Zucker
50 g Mehl
1 Prise feines Meersalz
Haselnüsse hier kaufen.50 g blanchierte Haselnüsse fein gemahlen
Schlagsahne oder Crème fraîche zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Herausnehmen und die Butter und den Honig unterrühren. 

2

In einer anderen Schüssel die Eiweiße mit 1 EL Zucker steif schlagen.

 

3

Die Eigelbe und den restlichen Zucker in eine dritte Schüssel geben und so lange schlagen, bis die Masse anfängt, dick und blassgelb zu werden. Mit einer Palette das Mehl und das Salz unterheben. Die Nüsse untermischen. Ein Drittel des Eischnees hinzufügen und so lange untermischen, bis keine weißen Streifen mehr zu sehen sind.

 

4

Vorsichtig den restlichen Eischnee unrerheben. Er sollte gut untergemischt werden, die Masse darf aber nicht zu lange gerührt werden, sonst fällt der Eischnee zusammen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. 

5

Die Mischung auf Förmchen verteilen. Die Förmchen auf ein Backblech setzen und in den vorgeheizten Backofen schieben. 12-15 Minuten lang backen, bis der Kuchen aufgegangen und fest geworden ist, in der Mitte aber noch etwas wackelig ist. Warm mit Schlagsahne, Crème double oder Crème fraîche servieren.