Schokoladen-Ingwer- Nussplätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-Ingwer- NussplätzchenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Schokoladen-Ingwer- Nussplätzchen

Schokoladen-Ingwer- Nussplätzchen
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
100 g Mehl
Backpulver
Kakaopulver gibt es hier.10 g ungesüßtes Kakaopulver stark entölt
Hier kaufen!1 TL gemahlener Ingwer
Hier kaufen!1 TL Natron
50 g Butter gewürfelt
40 g Zucker
50 g halbbitter Schokolade (mindestens 75% Kakaotrockenmasse), in kleine Stücke geteilt
Hier kaufen!50 g Rübensirup
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl zusammen mit dem Backpulver, Kakao, Ingwer und Natron in eine Rührschüssel sieben. Mit den Fingerspitzen die Butter unter die trockenen Zutaten mengen, bis eine krümelige Masse entsteht.

2

Dann den Zucker und die zerkleinerte Schokolade zugeben. Den Rübensirup zugießen und alle Zutaten mit einem Kochlöffel gut vermischen. Die Zutaten schließlich mit den Händen kneten.

3

Den Teig in 16 gleich große Portionen aufteilen und jede zu einer Kugel formen. Die Teigkugeln in gleichmäßigen Abständen auf das vorbereitete Backblech legen. Dabei ausreichend Platz zwischen den Kugeln lassen, da sie beim Backen stark auseinander gehen.

4

Jede Kugel leicht platt drücken und auf der mittleren Einschubleiste 15 - 20 Minuten backen, bis die Plätzchen sehr flach geworden und mit feinen Rissen durchzogen sind. Ein paar Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen und anschließend auf einen Kuchengitter auskühlen lassen. In einem dicht schließenden Behälter aufbewahren.

Zusätzlicher Tipp

Außerdem brauchen Sie ein Backblech (40 x 28 cm), mit Backpapier ausgelegt.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.