Schokoladen-Nuss-Kuchen mit Himbeer- und Vanillesoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-Nuss-Kuchen mit Himbeer- und VanillesoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11534

Schokoladen-Nuss-Kuchen mit Himbeer- und Vanillesoße

Rezept: Schokoladen-Nuss-Kuchen mit Himbeer- und Vanillesoße
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Springform 26 cm)
200 g Schokolade 70% Kakaogehalt
200 g Butter
4 Eier
200 g Zucker
100 g Mehl
Haselnüsse hier kaufen.100 g fein geriebene Haselnüsse
Außerdem
1 Päckchen Vanillesaucenpulver zum Kochen für 250 ml Milch
250 ml Milch
Zucker nach Packungsaufschrift
200 g TK Himbeeren
1 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
frische Himbeeren zum Garnieren
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 210°C vorheizen.

2

Die Springform einfetten. Die Schokolade überm heißen Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen und die kalte Butter stückchenweise unterrühren. Cremig rühren! Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen, bis die Masse weiß-cremig wird. Vorsichtig in die abgekühlte Schokoladen-Butter-Masse rühren. Das Eiweiß unterheben. Das Mehl darüber sieben, die Nüsse zugeben und vorsichtig unterheben. Den Teig in die Backform geben und auf mittlerer Schiene 25-30 Min. backen. In der Form auskühlen lassen, anschließend auf einen Tortenplatte stürzen.

3

Die Vanillesoße mit der Milch und dem Zucker nach Packungsaufschrif herstellen. Die TK-Himbeeren mit Zucker und Zitronensaft fein pürieren, nach Belieben durch ein Sieb streichen. Die Beiden Soßen als Spiegel auf Teller gießen. Den Kuchen mit Puderzucker bestauben, in Stücke schneiden und auf den Soßenspiegel setzen.

4

Mit Himbeeren und Puderzucker garniert servieren.