Schokoladen-Nuss-Soufflee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-Nuss-SouffleeDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Schokoladen-Nuss-Soufflee

Schokoladen-Nuss-Soufflee
35 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück ofenfeste Förmchen, á 150 ml
Butter für die Förmchen
Zucker für die Förmchen
Hier kaufen!150 g dunkle Kuvertüre mind. 65 % Kakao
100 g brauner Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!70 g gehackte Mandeln
75 ml Milch
Kakaopulver gibt es hier.1 TL dunkles Kakaopulver
4 Eier
40 g Butter
1 Prise Salz
3 EL Mehl
100 g Zucker für das Karamell
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g ganze Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein tiefes Backblech auf die untere Schiene schieben und etwa 1 cm hoch heißes Wasser hineingießen. 4 Souffléförmchen dünn mit Butter auspinseln und mit Zucker ausstreuen.

2

Die Kuvertüre hacken. In einem Topf den braunen Zucker schmelzen lassen, die Mandel zufügen und mit der Milch ablöschen und aufkochen lassen. Die gehackte Kuvertüre unterrühren und darin schmelzen lassen.

3

Die Eier trennen. Das Eiweiße mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Die Eigelbe mit der Butter aufschlagen, die Schokoladenmasse unterrühren und das Mehl unterziehen. Zuletzt den Eischnee nach und nach unterheben. Die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen, in das Wasserbad auf das Blech in den Backofen stellen und 30-35 Minuten garen.

4

Der Kern des Soufflés darf noch weich sein. In einem weiteren Topf den Zucker karamellisieren lassen und mit Hilfe einer Gabel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech Karamellfäden ziehen. Die ganzen Mandeln in dem restliche Karamell wenden und mit auf das Backblech zum Auskühle legen. Die fertigen Souffles mit den Karamellfäden und den kandierten Mandeln garnieren und servieren.