Schokoladen-Orangen-Hörnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-Orangen-HörnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Schokoladen-Orangen-Hörnchen

Rezept: Schokoladen-Orangen-Hörnchen

Schokoladen-Orangen-Hörnchen - Die kleinen Leckerbissen sind perfekt für alle, die es morgens süß mögen. Tipp: Teig abends vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

270
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
500 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Hefe
200 ml Milch (1,5 % Fett) (lauwarm)
100 g Joghurtbutter (zimmerwarm)
1 Prise Salz
75 g Zucker
2 Eier
100 g Orangenmarmelade
1 EL Schokoladenstreusel (10 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und Milch verrühren, in die Mulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

2

Butter, 1 Prise Salz, Zucker und 1 Ei zugeben und kneten, bis der Teig Blasen wirft. Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

3

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn rechteckig ausrollen. In 6 Quadrate (à 18 x 18 cm) schneiden. Quadrate diagonal zu Dreiecken schneiden. Mit Orangenmarmelade bestreichen und von der Längsseite her aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und weitere 15 Minuten gehen lassen.

4

Restliches Ei trennen (Eiweiß anderweitig verwenden). Eigelb verquirlen, Hörnchen damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in 20–25 Minuten goldbraun backen. Mit Schokostreuseln bestreuen, kühlen lassen.