Schokoladen-Tafeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-TafelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Schokoladen-Tafeln

mit Zitronenglasur

Schokoladen-Tafeln
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 17 Stück
Kekse
500 g Mehl plus Mehl zum Ausrollen
70 g Butter in Flöckchen geschnitten
140 g extrafeiner Zucker
140 g Zartbitterschokolade (Kakaoanteil 70 %), gerieben
1 großes Eigelb
85 ml Sahne
Zitronenglasur
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
1 große Zitrone Saft ausgepresst
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl fur die Kekse sieben und mit der Butter in der Küchenmaschine zu einer feinkrümeligen Masse verarbeiten. Den Zucker und die geriebene Schokolade hinzugeben, kurz darunter rührern und auf eine saubere Arbeitsfläche häufen. Eine Mulde in die Mittedess Teiges drücken, Eigelb und Sahne in einer Schüssel verrühren und bis auf einen kleinen Rest hineingießen. Nun zunächst mit der Spitze eines Messers die Flüssigkeit untermischen, dann die Masse zügig mit den Händen zu einem relativ festen Teig verkneten. Falls nötig, die restliche Sahne-Eigelb-Mischung unterarbeiten. Der Teig sollte fest sein, sich aber dennoch ausrollen lassen.

2

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine saubere Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestreuen. Den Teig darauf 1 cm dick ausrollen und in Rechtecke (6 x 2,5 cm) schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Rechtecke darauf verteilen. Im heißen Ofen 15 – 20 Minuten backen. Darauf achten, dass die Taferln nicht zu dunkel werden. Aus dem Ofen nehmen und auf Kuchengittern abkühlen lassen.

3

Für die Zitronenglasur den Puderzucker in eine Schale sieben. Den Zitronensaft in kleinen Mengen (zuerst 1 Teelöffel, dann am besten tropfenweise) hinzugeben und gleich unterrühren, damit die Glasur nicht zu flüssig wird, sondern sich gut verstreichen lässt. Die abgekühlten Tafeln mit Glasur überziehen, beiseitesteIlen und die Glasur fest werden lassen.

Zusätzlicher Tipp

In luftdichten Behältern bis zu 2 Wochen aufbewahren oder für maximal 3 Monate einfrieren.