Schokoladen-Vanille-Eis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-Vanille-EisDurchschnittliche Bewertung: 41515

Schokoladen-Vanille-Eis

Rezept: Schokoladen-Vanille-Eis
3 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Schokoladeneis
250 ml Milch
3 frische Eigelbe
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote ausgeschabtes Mark
75 g Zucker
150 g Bitterschokolade
200 g Schlagsahne
Kakaopulver gibt es hier.1 gehäufter TL Kakaopulver
Vanilleeis
250 ml Milch
250 ml Schlagsahne
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
5 Eigelbe
200 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Milch in einem Topf erhitzen und einmal aufkochen lassen. Eigelbe mit Vanillemark schaumig schlagen. Dabei den Zucker nach und nach dazurieseln lassen. Die heiße Milch unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen in die Eigelbmasse gießen. Die Eiermilch wieder in den Topf füllen und nochmals unter Rühren erhitzen, bis die Flüssigkeit leicht andickt, nicht kochen lassen!; vom Herd ziehen.
2
Die Schokolade mit 3 EL Sahne im Wasserbad unter Rühren schmelzen und sofort mit dem Kakao unter die Eiermilch rühren, bis die Schokolade aufgelöst ist, dann abkühlen lassen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
3
Restliche Sahne leicht aufschlagen und unter die Schokoladenmilch rühren. Das Ganze in die laufende Eismaschine geben und etwa 30 Minuten gefrieren lassen.
4
(Ohne Eismaschine in eine flache Metallschale füllen und im Gefriergerät gefrieren lassen, dabei in der ersten Stunde immer wieder durchrühren).
5
Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und mit der Vanilleschote in die Sahne-Milch rühren und aufkochen.
6
Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen.
7
Die kochende Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme mit dem Holzspatel rühren, bis die Creme beginnt, dickflüssig zu werden, sie darf keinesfalls aufkochen.
8
Die Vanillecreme durch ein Sieb streichen, und auf Eiswasser abkühlen lassen und dabei gelegentlich umrühren.
9
Die kalte Creme in die Eismaschine schütten und fertig stellen.
10
(Ohne Eismaschine in eine flache Metallschale füllen und im Gefriergerät gefrieren lassen, dabei in der ersten Stunde immer wieder durchrühren).
11
Zum Servieren das Eis im Kühlschrank etwas weicher werden lassen, in eine Flache Schüssel in 2 glatten Schichten einfüllen und mit einem Eisportionierer Kugeln abstechen.

Schlagwörter