Schokoladen-Windbeutel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladen-WindbeutelDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Schokoladen-Windbeutel

Rezept: Schokoladen-Windbeutel
50 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
50 g Butter
2 EL Zucker
1 Prise Salz
180 g Mehl
1 TL Backpulver
4 Eier
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
Für die Füllung
250 ml Schlagsahne 30%
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
4 Eigelbe
100 g Zucker
250 g Butter
150 g Zartbitterschokolade 70%
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig 250 ml Wasser mit der Butter, dem Zucker und Salz aufkochen lasen. Das Mehl auf einmal hineinschütten, den Kakao zugeben und sofort bei schwacher Hitze kräftig rühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst. Die Masse in eine Schüssel füllen, die Eier nacheinander unter den Teig rühren. Zum Schluss das Backpulver unterrühren.
2
Den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3
Den Brandteig in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech 20 walnussgroße Häufchen spritzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, quer durchschneiden (aber aufeinander lassen) und auskühlen lassen.
4
Für die Creme die Sahne mit aufgeschlitzter Vanilleschote aufkochen, vom Feuer nehmen und ziehen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren, die heiße Sahne unter Rühren zufügen, zurück in den Topf gießen und bei milder Hitze mit einem Gummischaber cremig rühren, nicht kochen lassen, dann durch ein Sieb passieren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die zimmerwarme Butter mit dem Rührgerät weiß-schaumig schlagen, dann die Vanillecreme nach und nach unter die Butter rühren. Die Zartbitterschokolade hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen und wieder abkühlen lassen. Unter die Creme mischen und in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Auf die untere Hälfte der Windbeutel spitzen und die Deckel aufsetzen.