Schokoladenbecher mit Karamel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladenbecher mit KaramelDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Schokoladenbecher mit Karamel

Rezept: Schokoladenbecher mit Karamel
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
Hier kaufen!150 g dunkle Kuvertüre zerkleinert
24 kleine Dekokapseln aus Alufolie
80 g Schokoriegel mit Karamelfüllung, zerkleinert
60 ml Sahne
Hier kaufen!50 g weiß Kuvertüre zerkleinert
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die dunkle Kuvertüre in eine kleine, feuerfeste Schüssel geben. Einen kleinen Topt mit Wasser zum Kochen bringen; vom Herd nehmen. Die Schüssel darauf setzen, ohne daß sie das Wasser berührt. Gelegentlich umrühren, bis die Kuvertüre zu einer glatten Masse geschmolzen ist.

2

Mit einem kleinen, neuen Malpinsel die Dekokapseln dünn mit Schokolade auspinseln. Dann umgedreht auf ein Kuchengitter stellen. (Die restliche Kuvertüre wieder auf den Topf mit dampfenden Wasser stellen.)

3

Schokoriegel und Sahne in einem kleinen Topf auf niedriger Stufe unter Rühren erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen und die Mischung glatt ist. In eine Schüssel umfüllen. Ruhen lassen, bis die Masse langsam fest wird, dann auf die Becher verteilen. Am oberen Rand sollten ca. 3 mm frei bleiben.

4

Darauf die restliche geschmolzene Kuvertüre mit einem Löffel verteilen, und die Schokolade fest werden lassen. Die weiße Kuvertüre wie die dunkle schmelzen. In eine kleine Spritztüte füllen, und Muster auf die Becher spritzen. Ist die Schokolade fest, vorsichtig die Alufolie entfernen.

5

Hinweis: Darauf achten, daß die Schokolade fest ist, bevor die weiße Schokolade aufgespritzt wird.

6

Die Schokoladenbecher können bis zu 3 Tagen im voraus zubereitet werden.