Schokoladenblätter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokoladenblätterDurchschnittliche Bewertung: 5157

Schokoladenblätter

Schokoladenblätter
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 24 Stück
24 Stück Laubblatt ungiftiger Pflanzen
100 g Zartbitterschokolade
1 TL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ein Backblech wird mit Pergament- oder Backpapier ausgelegt und darauf die sauberen Blätter so platziert. dass sie mit der rauen, adernreichen Unterseite nach oben sehen.

2

Nun werden die Schokolade und das Fett im Wasserbad geschmolzen und glattgerührt. Ist Pfefferminzaroma erwünscht, fügt man jetzt das ätherische Öl bei und nimmt die Töpfe vom Herd.

3

Anschließend wird die Schokolade mit einem kleinen Pinse auf die Blätter gestrichen, und zwar so, dass keine Schokolade über den Blattrand läuft.

4

Lassen Sie die Schokolade nun an einem kühlen Ort 30 Minuten hart werden. Dann können die Blätter vorsichtig von der Stielseite her vom Schokoladenblatt abgezogen werden.

Zusätzlicher Tipp

Optional: Pefferminzöl in die geschmolzene Schokolade geben.

Die Schokoladenblätter halten sich, kühl gelagert, etwa 2 Wochen, dann sollten sie verzehrt werden, da die Schokolade sonst grau wird.

Schlagwörter