Schokoladeneis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokoladeneisDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Schokoladeneis

Schokoladeneis
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Milch, die Sahne, die Hälfte des Zuckers, das Vanillemark und die -schote in einem Topf aufkochen lassen. Kuvertüre grob hacken und in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen.

2

Die Eigelbe, die Eier, den restlichen Zucker und 1 Prise Salz in einer Metallschüssel mit dem Schneebesen hellschaumig aufschlagen. Nach und nach die kochend heiße Vanillemilch unter Rühren hinzufügen. Die Eiermilch 5 bis 10 Minuten im heißen Wasserbad erhitzen, dabei mit einem flexiblen Teigschaber ruhig, aber beständig von der Schüsselwand wegrühren. Die Vanillemilch dabei höchstens auf 80 °C erhitzen.

3

Die Vanillecreme durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und die geschmolzene Kuvenüre unterrühren. Das Kakaopulver darübersieben und ebenfalls unterrühren. Die Schokoladencreme mit dem Stabmixer zu einer homogenen Masse verrühren.

4

Die Schokoladencreme abkühlen lassen und in der Eismaschine cremig gefrieren lassen. Das Schokoladeneis in eine gefrierfeste, eisgekühlte Schüssel füllen , direkt mit Backpapier bedecken und bis zum Servieren in das Tiefkühlfach stellen.