Schokoladeneis-Törtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladeneis-TörtchenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Schokoladeneis-Törtchen

Rezept: Schokoladeneis-Törtchen
35 min.
Zubereitung
4 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Vier Ringe (ca. 8 cm Durchmesser und 7 cm Höhe) auf eine mit Pergamentpapier belegte glatte Platte stellen und den Rand mit Pergamentpapier auskleiden.

2

Die Schokolade grob hacken, über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Von der Hitze nehmen, die Creme double, den Sherry und die Mandeln unterrühren. Abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen. Das Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen, das Eiweiß soll glänzend und schnittfest sein. Die Sahne unter die abgekühlte Schokocreme ziehen und den Eischnee unterheben.

3

Etwa 3/4 der Schokomasse in die Förmchen füllen. Den Rest in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und beides ca. 2 Stunden anfrieren lassen. Sobald die Eismasse im Förmchen etwas angefroren ist, die restliche Eismasse dekorativ aufspritzen. Mindestens zwei weitere Stunden ganz gefrieren lassen. Kurz vor dem Servieren aus den Förmchen nehmen, das Papier abziehen und dick mit Kakao bestauben.