Schokoladenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokoladenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen
1 Std. 45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
200 g Butter
7 EL Kakao
220 g Mehl
1 TL Backpulver
280 g Zucker
Salz
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
2 Eier
150 g saure Schlagsahne
Für die Glasur
Jetzt kaufen!300 g Puderzucker
75 g Butter
10 TL Kakao
500 g frische Erdbeeren
Zitronensaft
Jetzt kaufen!Puderzucker für die Erdbeersauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Butter in einem Topf schmelzen lassen, den Kakao und 125 ml Wasser unterrühren. Den Backofen auf 175° vorheizen.
2
Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, mit dem Zucker und ½ TL Salz vermischen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und dazugeben.
3
Die Kakaobutter, Eier und Sahne gründlich mit dem Mehl verrühren. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (Umluft 160°) 45-50 Min. backen (Stäbchenprobe machen). Anschließend abkühlen lassen.
4
Für die Glasur Puderzucker mit 7 EL Wasser verrühren. Die Butter schmelzen lassen, den Kakao und den Puderzucker dazugeben und alles gründlich verrühren. Den Kuchen dick mit der Glasur bestreichen.
5
Die Erdbeeren waschen (ein paar für die Dekoration beiseite legen) und pürieren. Durch ein Sieb streichen und mit 2 EL Puderzucker (gesiebt) und 1 TL Zitronensaft verrühren. Den Kuchen in Stücke schneiden und mit der Erdbeersauce und frischen Erdbeeren garniert servieren.