Schokoladenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokoladenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Schokoladenkuchen

Rezept: Schokoladenkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Kastenform, 10x30 cm
150 g Zartbitterschokolade 70 % Kakaogehalt
100 g Vollmilchschokolade 30 % Kakaogehalt
100 g weiche Butter
2 TL Crème fraîche
Jetzt hier kaufen!150 g Macadamianuss
3 Eier
200 g brauner Zucker
½ TL Salz
250 g Mehl
10 g Backpulver
Außerdem
gehackte Vollmilchschokolade zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Beide Schokoladen grob hacken und mit der Butter über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Die Crème fraîche unterrühren. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Die Nüsse grob hacken. Die Eier mit dem Zucker und dem Salz in einer Schüssel weiß-cremig aufschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Nach und nach die abgekühlte Kuvertüre unter den Eier-Mix rühren.

2

Das Mehl mit den Nüssen und dem Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Den fertig gebackenen Kuchen herausnehmen, kurz auskühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren. Nach Belieben mit Schokoladenstücken bestreuen.