Schokoladenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokoladenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 9 Portionen
Butter zum Einfetten
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
4 EL warmes Wasser
225 g Softmargarine
Jetzt kaufen!225 g Puderzucker
4 Eier
1 TL Vanilleessenz
225 g Mehl mit 1 TL Backpulver vermischt
Schokoladenblatt zum Verzieren
Für den Belag
75 g Butter
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
3 EL Wasser
Jetzt kaufen!175 g Puderzucker
Kakaopulver gibt es hier.50 g gesiebtes Kakaopulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180° C vorheizen. Eine Springform von 20 cm Durchschnitt einfetten und mit Backtrennpapier auslegen. Kakao und Wasser mischen, in einer anderen Schale Margarine und Zucker schaumig rühren. Kakao, Eier, Vanilleessenz hineinschlagen, und zuletzt das Mehl unterheben.

2

Den Teig 55 Minuten in einer Springform backen. Nach 5 Minuten den Springformrand öffnen, und den Kuchen auf einem Rost abkühlen lassen.

3

Für den Belag Butter, Wasser und Puderzucker bei mäßiger Wärme rühren, bis der Zucker gelöst ist. Aufkochen. Puderzucker und Kakao einrühren, cremig schlagen und 30 Minuten kalt stellen, ab und zu umrühren.

4

Den Kuchen in 3 Platten schneiden. Mit Belag bestreichen und wieder zusammensetzen, 2 EL für die Oberfläche abnehmen und verzieren.

Zusätzlicher Tipp

Blätter mit erwärmter Schokolade bestreichen.