Schokoladenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokoladenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41532

Schokoladenkuchen

mit Orangenlikör

Rezept: Schokoladenkuchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech Napfkuchenform
Fett für die Form
250 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
Hier kaufen!4 EL weißer Rum
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
100 g Joghurt
125 g Mohnback
Jetzt zuschlagen!2 EL Orangenlikör
Kakaopulver gibt es hier.4 EL Kakaopulver
Außerdem
100 g Schoko-Kuchenglasur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 175°C vorheizen
2
Eine Napfkuchenform einfetten. Die Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig schlagen. Den Rum unterrühren. Das Mehl mit den Backpulver, der Stärke und den Joghurt untermengen. 1/2 von Teig abnehmen und das Mohn-Back untermengen. Den restlichen Teig mit dem Orangenlikör und dem Kakaopulver verrühren. Die Hälfte in die Backform füllen. Den Hellen Teig darauf geben und mit dem restlichen Teig abdecken. Im Backofen ca. 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, gegebenenfalls mit Alufolie abdecken. Von den unbehandelten Limetten Zesten abreißen, eine auspressen. Den Kuchen abkühlen lassen und au eine Kuchenplatte stürzen.
3
Die Schokoglasur nach Packungsaufschrift schmelzen und über den Napfkuchen gießen. Erstarren lassen und zum Kaffee servieren.

Zusätzlicher Tipp

Stäbchenprobe: Mit einem trockenen, sauberen Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig hängen und fühlt sich das Stäbchen trocken an ist der Kuchen fertig, wenn nicht, noch weitere 5 Min. backen und die Probe wiederholen.