Schokoladenkuchen (Brownies) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladenkuchen (Brownies)Durchschnittliche Bewertung: 3.91532

Schokoladenkuchen (Brownies)

Rezept: Schokoladenkuchen (Brownies)
1 Std. 10 min.
Zubereitung
3 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (klein)
Für den Mürbteig
80 g Butter
50 g Zartbitterkuvertüre mind. 60 % Kakao
175 g Mehl
25 g Kakao
4 EL Zucker
Für den Teig
150 g Zartbitterschokolade mind. 60 % Kakao
200 g weiche Butter
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
8 Eier
100 g Zucker
150 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g fein gemahlene Mandeln
4 EL Kakao
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Backblech mit Backpapier belegen.

2

Für den Mürbteig die Butter mit der Kuvertüre schmelzen. Mehl, Kakao und Zucker mischen. Die Kuvertüre-Butter-Mischung zugeben und alles zu einem Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Dann dünn auf Blechgröße ausrollen und auf das Backblech legen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen.

3

Für den Teig die etwas zerkleinerte Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Eier trennen. Nach und nach die Eigelbe und die geschmolzene Schokolade unter die Butter rühren.

4

Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen, dann vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Mehl mit Mandeln und Kakao vermischen und ebenfalls unterheben. Den Teig auf den Mürbteig auf das Blech streichen und im vorgeheizten Backofen (180 °C, Umluft 160 °C) ca. 40-45 Min. backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen, abkühlen lassen und in Stücke schneiden.