Schokoladenmousse mit Karamell-Haselnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladenmousse mit Karamell-HaselnüssenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Schokoladenmousse mit Karamell-Haselnüssen

Rezept: Schokoladenmousse mit Karamell-Haselnüssen
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Schokoladencreme
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
250 g Mascarpone
50 ml Milch
50 ml Brandy
1 ½ EL Zucker
100 g Zartbitterschokolade
Für das Haselnuss-Karamell
225 g Zucker
Hier kaufen!125 g heller Rübensirup
Haselnüsse hier kaufen.150 g geschälte Haselnüsse
1 Prise Salz
25 g Butter
Hier kaufen!½ TL Natron
Öl für 1 Backblech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Schokoladencreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Zartbitterschokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Mascarpone durch ein Sieb streichen und mit Milch, 2 EL Brandy und Zucker verrühren. Erst dann die geschmolzene, abgekühlte Schokolade unterrühren. Die Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen und gründlich unter die Mascarponecreme rühren. Die Masse in Tassen füllen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2

Für das Haselnuss-Karamell Zucker und Rübensirup mit 125 ml Wasser in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Die Zuckermischung ohne weiteres Rühren bei starker Hitze zu einem hellen Karamell kochen (145° auf dem Zuckerthermometer). Die Nüsse mit dem Salz mischen. Wenn der Karamell die entsprechende Temperatur erreicht hat, die Nüsse dazugeben, aufkochen und weitere 2-3 Minuten kochen lassen, dann vom Herd nehmen und Butter und Natron unterrühren. Karamell auf ein gefettetes Backblech gießen, auskühlen lassen, in Stücke brechen und die Schokoladencreme damit garnieren.