Schokoladenmuffins mit Chili Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladenmuffins mit ChiliDurchschnittliche Bewertung: 41523

Schokoladenmuffins mit Chili

Schokoladenmuffins mit Chili
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
12 Papierförmchen
1 Muffinbackblech 12 Mulden
Für den Teig
1 rote Chilischote
200 g dunkle Schokolade 60 % Kakaogehalt
100 g Butter
250 g Mehl
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
3 TL Backpulver
Kakaopulver gibt es hier.3 EL Kakaopulver
1 Prise Salz
200 ml Milch
1 Ei M
100 g saure Schlagsahne 10 %
100 g Zucker
Für die Deko
Chilipulver ersatzweise Cayennepfeffer
kleine rote Chilischote nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinsbackblech setzen. 

2

Die Chilischote waschen, trocken tupfen, der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Die Chilihälften sehr fein hacken. Die Schokolade mit einem Messer in kleine Stücke hacken. Etwa ein Viertel der gehackten Schokolade mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen. 

3

Das Mehl, die Speisestärke, das Backpulver, das Kakaopulver und die Prise Salz in einer Rührschüssel gut vermischen. Die Milch, das Ei, die saure Sahne und den Zucker verrühren. Die Milch-Ei-Mischung mit der geschmolzenen Schoko-Butter, der gehackten Chili und den restlichen Schokostückchen zugeben. Alles zügig zu einem glatten Teig verrühren, bis alle trockenen Zutaten feucht sind. 

4

Den Schoko-Chili-Teig in die Papierförmchen des Muffinsblechs verteilen. Die Muffins im heißen Ofen auf mittlerer Schiene in 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Die Schoko-Chili-Muffins vorsichtig aus dem Muffinsblech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Zum Servieren die Muffins dünn mit etwas Chilipulver bestreuen und nach Belieben mit Chilischoten garnieren.