Schokoladensterne zu Weihnachten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladensterne zu WeihnachtenDurchschnittliche Bewertung: 3.61529

Schokoladensterne zu Weihnachten

Schokoladensterne zu Weihnachten
30 min.
Zubereitung
1 Std. 12 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 35 Stück ca.
Für den Teig
300 g Mehl
4 EL Kakao
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Zimt
Hier kaufen1 Prise gemahlener Kardamom
Hier kaufen!1 Prise gemahlene Nelke
100 g brauner Zucker
1 Ei
200 g Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
Außerdem
Jetzt kaufen!120 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
verschiedene Lebensmittelfarbe nach Wahl
bunte Zuckerperle zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Kakao, Gewürzen und Zucker mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

3

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dünn ausrollen und nach Belieben Formen ausstechen. In jede Form oben ein kleines Loch einstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen.

4

Die fertig gebackenen Plätzchen aus dem Ofen nehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und erkalten lassen.

5

Den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren und nach Belieben mit verschiedenen Lebensmittelfarben einfärben.

6

Den Guss in einen Gefrierbeutel füllen, eine winzige Ecke abschneiden und die Plätzchen damit verzieren. Mit bunten Zuckerperlen bestreuen und trocken lassen. Nach Belieben einen Faden durch das Loche ziehen, verknoten und die Plätzchen als Baumschmuck verwenden.