Schokoladentarte mit Sharonfrucht Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Schokoladentarte mit SharonfruchtDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Schokoladentarte mit Sharonfrucht

Schokoladentarte mit Sharonfrucht
40 min.
Zubereitung
3 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Tarte, Durchmesser 24 cm)
Für den Teig
200 g Mehl
130 g Butter
35 g Zucker
3 EL Kakao
1 EL kalte Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Fett für die Form
Für den Pudding
25 g Bitterschokolade
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
40 g Kakao
50 g Zucker
1 Prise Salz
500 ml Milch
Außerdem
2 Kakis
Pitazienkerne online kaufen75 g geröstete Pistazienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Das Mehl mit der Butter, dem Zucker, dem Kakao und der Sahne in eine Küchenmaschine geben und mit dem Schlagmesser zu Bröseln verarbeiten. Anschließend auf die Arbeitsfläche kippen und zügig zusammenkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Anschließend dünn ausrollen und die gefettete Tarteform damit auskleiden.

2

Mit Butterbrotpapier und Hülsenfürchten belegen und im Ofen ca. 25 Minuten backen. Anschließend die Tarteform aus dem Ofen nehmen und die Hülsenfrüchte und das Butterbrotpapier entfernen. Für den Pudding die Bitterschokolade fein reiben, mit der Speisestärke, dem Kakao, dem Zucker und dem Salz mischen. Die Milch bis auf 75 ml erhitzen.

3

Die Stärkemischung mit der restlichen Milch glatt rühren. Sobald die Milch zu kochen beginnt die angerührte Stärke unter Rühren zufügen. Einmal kurz aufkochen lassen, vom Herd ziehen und auf dem Boden verteilen. Die Kaki waschen, schälen, in Spalten schneiden und auf der Tarte verteilen. Die Pistazienkerne grob hacken und darüber streuen. Die Tarte für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen und auskühlen lassen. In Stücke geschnitten servieren.