Schokoladentöpfchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokoladentöpfchenDurchschnittliche Bewertung: 5151

Schokoladentöpfchen

Petits pots au Chocolat

Schokoladentöpfchen
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 6 Portionen
250 ml Vollmilch
250 ml Creme double
dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 70 %, fein gehackt
3 große Eier und 2 Eigelb
125 g extrafeiner Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch und die Creme double in einen Topf geben. Einmal kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Dann die Schokolade einrühren und schmelzen lassen. Nun die Eier, die Eigelbe und den Zucker in einer großen Schüssel gut verrühren, aber nicht schaumig schlagen. Die Oberfläche der fertigen Creme sollte nämlich glatt sein, und wenn man zu viel schlägt, dann entstehen zu viele Bläschen, die die Oberfläche verunstalten. Die Schokoladenmilch in die Eiermischung gießen und alles behutsam miteinander vermischen.

2

Den Wasserkocher aufsetzen und den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Förmchen in eine Auflaufform setzen. Dann die Schokoladenmischung in die Förmchen füllen, den vorgeheizten Backofen öffnen, den Rost etwas herausziehen und die Auflaufform mit den Förmchen daraufstellen. So viel kochendes Wasser in die Auflaufform gießen, dass die Förmchen ungefähr zu zwei Dritteln im Wasser stehen. Vorsichtig den Rost zurück in den Backofen schieben.

 

3

Nun die Schokoladencreme 25-30 Minuten lang garen lassen, bis sie gerade fest ist und noch ein bisschen wackelig in der Mitte. Die Auflaufform aus dem Backofen nehmen, 5 Minuten stehen lassen, dann die Förmchen aus dem Wasserbad nehmen. Unbedeckt abkühlen lassen und warm oder zimmerwarm servieren.