Schokoladentorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SchokoladentorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Schokoladentorte

Schokoladentorte
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Springform von 20 cm Ø)
Für den Teig
250 g Zartbitterschokolade
225 g weiche Butter
Jetzt kaufen!175 g Puderzucker
8 Eier
125 g Zucker
175 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!60 g gemahlene Mandeln
Für die Füllung
250 g Aprikosenkonfitüre
Für den Guss
100 g Zartbitterschokolade
100 g Vollmilchschokolade
200 g Zucker
Außerdem
Kakaopulver gibt es hier.Kakaopulver zum Bestauben
Schlagsahne zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
2
Die Form fetten und mit den Mandeln ausstreuen, kühl stellen.
3
Für den Teig zerkleinerte Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Eier trennen. Nach und nach die Eigelbe und die geschmolzene Schokolade unter die Butter rühren. Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen, dann vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Das Mehl mit den Mandeln vermischen und ebenfalls unterheben. Den Teig in die Form füllen und im Ofen 50-60 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen abkühlen lassen und aus der Form lösen.
4
Für die Füllung die Aprikosenkonfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen.
5
Für den Guss die Schokolade in Stücke brechen. Zucker, 1/8 l Wasser und Schokolade 5 Min. unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Danach unter Rühren abkühlen lassen, so dass der Guss beginnt anzuziehen.
6
Den Kuchen einmal quer durchschneiden. Mit der Hälfte der Aprikosenkonfitüre bestreichen. Zusammensetzen und die Oberfläche des Kuchens mit der restlichen Konfitüre bestreichen. Die Torte gleichmäßig mit dem Schokoladenguss überziehen, etwas trocknen lassen und mit Kakaopulver bestauben. Völlig abkühlen lassen und mit Schlagsahne servieren.