Schokoladentorte "Vienna" Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Schokoladentorte "Vienna"Durchschnittliche Bewertung: 5151

Schokoladentorte "Vienna"

Schokoladentorte "Vienna"
35 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 12 Stück
Teig
1 Tafel Herrenschokolade (150 g)
125 g Margarine
75 g Zucker
5 Eigelbe
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g gemahlene Mandeln
5 Eiweiß
75 g Zucker
75 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
Bestreichen
4 EL Aprikosenkonfitüre
Füllung
500 ml Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
Hier kaufen!4 Blätter Gelatine
Glasur
1 Tafel Herrenschokolade (150 g)
100 g Margarine
Verzierung
24 kleine Makronen
etwas Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1,5 Tafeln Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Margarine mit Zucker schaumig rühren. Abgekühlte Schokolade, Eigelb und die Mandeln dazugeben. Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben.

2

Gesiebte Mehl und Backpulver unter den Teig ziehen. In eine mit Pergamentpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad für 45-50 Minuten backen. Tortenboden abkühlen lassen und zweimal durchschneiden.

3

Zwei Böden mit Konfitüre bestreichen. Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen und die aufgelöste Gelatine unterrühren. Etwas zum Garnieren zurücklassen, mit dem Rest die Torte füllen.

4

Die 1,5 Tafeln Schokolade zusammen mit der Margarine schmelzen, unter häufigem Rühren abkühlen lassen, bis die Creme anfängt steif zu werden. Torte damit überziehen. Je zwei Makronen mit Schlagsahne zusammensetzen und die Torte damit verzieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
ich liebe diese Schokoladentorte Vienna seit vielen Jahren, mache sie nur viel zu selten, zuletzt habe ich diese als Teil einer Hochzeitstorte verarbeitet, da sie gerne einen Tag durchziehen darf, aus "das große Buch vom Backen" NGV